Ab dem 15.02.2011 keine DON´s mehr auf PokerStars

Überschrift sagt schon alles, ab dem 15.02.2011 wird es keine Double Or Nothings mehr auf PokerStars geben. Als Alternative wird es die neuen Fifty50 tournaments geben.Die Struktur ist hier allerdings ein wenig anders. Die ersten 5 kommen zwar immer noch ITM, erhalten aber nur den buyin zurück, der Rest wird anhand vom Stack aufgeteilt. Somit kann man sich also nicht mehr wie bei den DONs mit ein paar chips ITM folden.

Ich hab ein tournament gespielt, da ich ein Ticket für den 50$ Reload erhalten habe. Mein persöhnliches Fazit ist, mir sagt es nicht wirklich zu. Bin zwar ziemlich leicht 3. geworden, aber ich seh darin keine Alternative für die DONs.

Letztendlich kommt die Entscheidung von PokerStars die DONs aus dem Programm zu nehmen aber nicht wirklich überraschend für mich. Grund hierfür sind z.b. folgende Gründe:

  • Colluding Problem bei den DONs (China Ring der aufgedeckt wurde)
  • Erhöhter Security Aufwand bei Stars aufgrund colluding
  • Angst vor Image Schaden aufgrund von Colluding?

Ich selbst hab die DONs eigentlich sehr gerne gespielt. Im Vergleich zum Cashgame konnte ich kontinuierlich und sehr varianzfrei schöne Gewinne einfahren.

Aufgrund des colludings hab ich mich vor ein paar Monaten schon dazu entschlossen den DONs den Rücken zuzukehren und hab begonnen HUSNGs zu spielen. Eine komplett andere Variante die einem deutlich mehr abverlangt, aber dafür auch nicht so eintönig ist. Letzeres war wohl auch mitunter ein Grund wieso ich die lukrativen DONs aufgegeben habe.

Die Meldung beweist wenigstens das mich hier meine Intuition vor ein paar Monaten nicht enttäuscht hat und die Aufdeckung des Chinesen Rings letztendlich das Todesurteil für die DONs war.

Quelle: 2+2

Dieser Beitrag wurde unter Poker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar