13 Dreizehn

Unglaubliche 13 Punkte haben die Bayern nach dem Sieg 2:1 gegen Stuttgart auf den Zweitplatzierten Leverkusen nun an Vorsprung.
Wir reden hier auch nicht vom 34 Spieltag, sondern vom 18.
Ok gestern war der Sieg dann doch etwas glücklich und ein Unentschieden wäre vielleicht gerechter gewesen, allerdings hat Bayern im Schlußspurt auch alles nach vorne geworfen und versucht mit aller Gewalt den Rückstand noch einmal auszugleichen.
Man darf allerdings auch nicht ganz vergessen, das Stuttgart in der ersten Halbzeit ihre Sache sehr gut gemacht hat. Bayern wirkte nicht so dominant wie sonst immer und tat sich schwer. Stuttgart erkaufte das allerdings auch durch sehr viel Laufarbeit was dann am Ende vielleicht doch zuviel war.
Ganz am Ende war es dann für einen Bayern Fan schon fast ungewohnt so lange Zittern zu müssen, in der Regel kann man sich die Spiele sehr entspannt anschauen.
Es fehlten allerdingsauch noch Spieler wie Ribery, Robben, Schweinsteiger, Martinez die dann doch noch einmal mit ihrer individuellen Stärke dem Gegner noch mehr weh tun können als es die Mannschaft auch ohne sie schon kann.

Dieser Beitrag wurde unter Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar